25. April. 2018

IHRE RINGGRÖßE HEIMLICH ERMITTELN

Du willst ihr einen Antrag machen und sie mit einem Ring überraschen? Und der Ring soll auch die richtige Größe haben? Hm, das mit der Ringgröße ist nicht so einfach. Warum das so ist und wie du dennoch einen passenden Ring findest, erfährst du in diesem Beitrag.

Ich gebe dir mal ein Beispiel von meiner Hand. Ich persönlich trage zwei unterschiedliche Ringe mit zwei verschiedenen Größen am Ringfinger. Zwei ganze Nummern Unterschied liegen zwischen den beiden Ringen. Mein Ehering hat die Größe 53 und mein schmaler Vorsteckring 51. Der Grund dafür ist die Ringform, denn auch sie beeinflusst die Ringgröße. Schmale oder innen abgerundete Ringe schlüpfen deutlich leichter über den Finger, als breite Ringe oder Ringe mit gerader Kante. Kurz gesagt: Ringgröße ist nicht gleich Ringgröße.

Aber es gibt Methoden, wie du ganz nah an ihre Ringgröße herankommst. Verwende sie allerdings nur als groben Anhaltspunkt und nicht als fest gesetzte Größe. Bevor wir uns aber gemeinsam in die Ermittlungen stürzen, möchte ich dir noch ein wenig Vorwissen mitgeben.

PERFEKTER SITZ EINES RINGS

Wie muss ein Ring in der perfekten Ringgröße überhaupt sitzen? Perfekt bedeutet, dass der Ring absolut bequem und fast nicht spürbar am Finger sitzt. Nur so wird er gerne täglich getragen. Ausschlaggebend hierfür ist der Knöchel – da muss der Ring schließlich immer wieder drüber. Er sollte sich leicht auf den Finger stecken und nur mit wenig Druck über den Knöchel schieben lassen. Das Abnehmen des Rings sollte etwas Mühe machen, aber nicht weh tun.

WICHTIG BEI DER ERMITTLUNG DER RINGGRÖSSE

Auch diese Dinge solltest du bei der Ermittlung der Ringgröße berücksichtigen:
  • Die Finger der rechten und der linken Hand sind nicht gleich.
  • Die Finger variieren je nach Jahreszeit, sie sind an warmen 
Tagen etwas dicker und an kalten etwas dünner.
  • Die Finger variieren je nach Tageszeit, sie sind morgens 
etwas dünner und abends etwas dicker.
  • Die Finger ändern sich im Laufe des Lebens, deshalb nicht 
einfach auf eine vor längerem gemessene Größen verlassen.

1 RINGINNENDURCHMESSER MESSEN

Stibitze dir einen Ring, den sie am Ringfinger trägt. Wähle, wenn du kannst, einen schmalen Ring aus. Denn auch der Verlobungsring ist tendenziell schmal. Die Messung wird umso genauer, je ähnlicher er dem Verlobungsring ist. Mit dem Lineal nimmst du den Innendurchmesser ab und vergleichst den Wert mit der folgenden Tabelle. Hier kannst du die gemessene Ringgröße ablesen.

2 RING AM EIGENEN FINGER TESTEN

Eine weitere Methode ist, ihren Ring an deinen Fingern zu messen. Stecke ihn dabei soweit es geht an einen deiner Finger und merke dir die Stelle oder kennzeichne sie. Beim Juwelier kannst du dies als groben Maßstab verwenden. Probier einfach die Ringe an deinem Finger mit der gemerkten Stelle aus.

3 RING MIT ZUM JUWELIER NEHMEN

Oder du wählst die riskantere Methode und nimmst den Ring gleich mit zum Juwelier. Je nachdem wie der Verlobungsring deiner Wahl aussieht, wird der Juwelier dir eine entsprechende Ringgröße empfehlen. Aber lass dich dabei von ihr nicht erwischen – der Ring sollte schnellst möglich wieder an seinen Platz zurück.

INFOBOX

WIE IST IHRE RINGGRÖSSE?

Die am häufigsten verkauften Ringgrößen für Frauen liegen zwischen Ringgröße 51 und Ringgröße 53.

Wenn du als Frau deine Ringgrösse für einen schmalen Verlobungsring wissen willst, habe ich das HOME-TRY-ON Set für dich. Teste 36 Ringgrößen und finde deine persönliche Ringgröße in der du dich am wohlsten fühlst. SCHREIBE MIR.

FAZIT

Fokussiere dich lieber auf das Design und nicht auf die Ringgröße. Du kannst einen Ring für deine Liebste auch aussuchen ohne ihre Ringgröße zu kennen. Denn viel wichtiger ist doch, dass ihr der Ring gefällt und du ihren Geschmack triffst. Gefällt dir ein Ring besonders gut, nimm ihn, mach in Ruhe deinen Antrag und was nicht passt, wird anschließend passend gemacht. Keep it simple, please!

Solange der Ring ungetragen ist, kann man ihn in der Regel umtauschen und gegen die richtige Größe austauschen – mit der Ausnahme von Sonderanfertigungen natürlich. Das sind Ringe, die du extra anfertigen lässt, wenn deine ermittelte Ringgröße nicht verfügbar ist.

MEHR ARTIKEL

2019-04-04T14:54:34+00:00